Kontakt aufnehmen

Weltweite Niederlassungen

Jetzt chatten

Jetzt chatten mit einem DFI Techniker, damit er Ihnen sofort weiter helfen kann.

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren.

Language

We have noticed that you are visiting from North American areas. Would you like to browse the US site (US.DFI.com) for a better experience?

Ihre Meinung ist uns wichtig

Würden Sie an einer kurzen Umfrage teilnehmen?

Rückmeldung

*Pflichtfelder

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an dieser Umfrage. Ihre Rückmeldung hilft uns bei der Verbesserung unserer offiziellen Website und der Bereitstellung eines besseren Nutzererlebnisses.

Rückmeldung

Ihre Rückmeldung wurde erfolgreich versendet. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Schließen

Industriecomputer

Voluptas culpa quas.

Industriecomputer

Voluptas culpa quas.
DFI nutzt aktuellste Embedded-Technologie zur Entwicklung und Bereitstellung echter Industriecomputer, hoher Zuverlässigkeit, guter Skalierbarkeit und langer Produktlebenszyklen. DFIs Systemfamilie empfiehlt sich für eine Vielzahl intelligenter Lösungen in IoT, Industrie 4.0, Transport, digitalem Gesundheitswesen usw.

Lüfterloses embedded System

DFIs kompakte Embedded-Systeme mit hochmodernen Prozessoren liefert geringe Leistungsaufnahme bei extrem geringer Größe sowie effiziente lüfterlose thermische Lösungen. Die Systeme sind zudem auf IP30-Einstufung, breiten Spannungseingang und erweiterte Betriebstemperatur ausgelegt. Dies macht sie zu idealen Kandidaten für Industrieanwendungen in rauen Umgebungen.

High-Performance Embedded System

DFIs hochleistungsfähige Systemserie basiert auf leistungsstarken Plattformen mit verbesserter Grafik- und Rechenleistung. Diese leistungsstarken Embedded-Systeme sind mit überzeugender Erweiterbarkeit und umfassenden I/O-Schnittstellen (LAN/PoE/USB) verfügbar. Ihre hohe Flexibilität und ihr modulares Design erfüllen verschiedene Anforderungen und bieten hohe Rechenleistung in Industrieumgebungen.

Vorkonfiguriertes System und Gehäuse

DFIs vorkonfigurierte Systeme bestehen aus einem Industriegehäuse und DFIs aktuellsten auf Intel-/AMD-Plattformen basierenden Embedded-Platinen (ATX, microATX und Mini-ITX). Dieses bietet eine umfassende Auswahl aus DFIs Embedded-Computing-Portfolio mit den Vorteilen einer flexiblen Anpassung. Dank hoher Integration, breiter Kompatibilität und herausragender Produktlebenszeit werden die Box-PCs den Kundenanforderungen gerecht.

Im Fahrzeug

Das Design der Fahrzeugcomputer von DFI konzentriert sich auf Zuverlässigkeit, MIL-STD-Anti-Vibration und SWap - klein, leicht und mit niedrigem Stromverbrauch. Die Systeme sind mit dem E-Mark (E-13) zertifiziert, um das Qualitätsniveau der elektromagnetischen Systeme zu garantieren. Für die Echtzeit-Datenanalyse sind die In-Vehicle-Systeme von DFI mit Mini-PCIe- und M.2-Erweiterungen für zusätzliche Konnektivität wie 3G/4G, Wi-Fi, GNSS und CAN-Bus ausgestattet. Ein breites Temperatur- und Spannungs- und In-Vehicle Power Management sorgen gemeinsam für Stabilität und erstaunliche Ausdauer auch in rauen Umgebungen.

Medizinisch

Die medizinischen Computersysteme von DFI bieten einen hohen Durchsatz und sind gleichzeitig empfindlich und kompakt. Die integrierten 4K-Display-Ports und Erweiterungssteckplätze zielen auf hochauflösende Bildgebungsfunktionen ab. Nanosilberbeschichtungen, die für ihre sterilisierende Wirkung bekannt sind, machen die Systeme unverwechselbar und schützen Sie vor Bedrohungen, die für das bloße Auge unsichtbar sind. Das lüfterlose Kühlungsdesign, das speziell entwickelt wurde, um die Unannehmlichkeiten herkömmlicher Lüfterkühler zu eliminieren, sorgt für eine geräuscharme und leise Umgebung. Die medizinischen Computersysteme von DFI werden in Pflegewagen, in Informationssystemen für das Gesundheitswesen und bei der Integration von medizinischen OEM-Geräten verwendet, wobei ein ultimatives Ziel im Vordergrund steht - die beste Patientenversorgung zu gewährleisten.

Gaming

Dem Trend zu mehr Modernität und Kompaktheit in der Spiel- und Freizeitindustrie wird nun mit den neuesten Box-Systemen von DFI Rechnung getragen. Die Tiefe von 63 mm (2,5") und das Design für die Wandmontage machen Ihre Geräte schlanker als je zuvor und schaffen Platz für mehr. Die Erweiterbarkeit über verschiedene I/O -Schnittstellen, die vertikal installiert werden, ermöglicht eine einfache Konfiguration und Mehrzweck-Peripheriegeräte. Bei der Kabelkonfektionierung wird besonders auf Details geachtet, um sowohl Sicherheit als auch Ästhetik zu gewährleisten. CLI-zertifiziertes BIOS und NV-Speicher stellen außerdem sicher, dass die Daten bis zu fünf Jahr nach dem Ausschalten des Gerätes gespeichert werden können.

OPS/OPS+

Die Digital Signage-Computer/Player von DFI bieten zusätzlich zum gemeinsamen OPS-Standard auch Modelle, die auf dem neuen OPS+-Standard basieren, um die Anforderungen an hohe Bandbreite und ultrahohe Auflösung zu erfüllen. Ausgestattet mit Intel® Xeon®/ Core™ Prozessoren bietet die OPS-Serie eine breitere Palette von Displays mit ausgezeichneter Rechenleistung für Beschilderungsanwendungen mit unterschiedlichen Funktionen. Die OPS-Systeme von DFI sind mit den meisten OPS/OPS+-Bildschirmgeräten kompatibel und zeichnen sich durch Flexibilität und Erweiterbarkeit aus, so dass sie eine perfekte Lösung für Ihre kommerzielle digitale Beschilderung darstellen.