Kontakt aufnehmen

Weltweite Niederlassungen

Jetzt chatten

Jetzt chatten mit einem DFI Techniker, damit er Ihnen sofort weiter helfen kann.

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren.

Language

We have noticed that you are visiting from North American areas. Would you like to browse the US site (US.DFI.com) for a better experience?

Ihre Meinung ist uns wichtig

Würden Sie an einer kurzen Umfrage teilnehmen?

Rückmeldung

*Pflichtfelder

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an dieser Umfrage. Ihre Rückmeldung hilft uns bei der Verbesserung unserer offiziellen Website und der Bereitstellung eines besseren Nutzererlebnisses.

Rückmeldung

Ihre Rückmeldung wurde erfolgreich versendet. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Schließen
Über DFI Presseraum DFI's Qseven Module basierend auf dem Freescale i.MX6 Prozessor zielt auf Automatisiertungs-Anwendungen
Produktneuigkeiten

DFI's Qseven Module basierend auf dem Freescale i.MX6 Prozessor zielt auf Automatisiertungs-Anwendungen

2014/05/14 (UTC+1)

DFI® startet sein neues Qseven Modul, das FS700, welches vom neuesten Freescale i.MX6 Prozessor angetrieben wird. Durch die Kombination der effizienten Rechenleistung der Cortex A9 Architektur mit High-End 2D und 3D Einheiten bietet das FS700 eine leistungsfähige Basis für HD Videos und eröffnet das Modul eine neue Leistungs-Klasse für Multimedia Anwendungen.

Das FS700 erreicht diese Leistung und Flexibilität durch die Kombination von Single, Dual und Quadcore CPUs. Single-core und dual-core Varianten bieten besonders kosteneffektive Leistung, während sich mit der Quad Core CPU auch umfangreiche, rechenintensive Anwendungen bei geringem Stromverbrauch abdecken lassen. Dank des i.MX 6 Prozessors bietet das FS700 auch umfangreiche Sicherheitsfunktionen, Kryptografie-Beschleuniger und einen sicheren, manipulationsgeschützten Boot-Vorgang. Die Plattform bietet ein oder zwei GB DDR3 Arbeitsspeicher on-board sowie 4GB-16GB eMMC als Massenspeicher, dazu kommt ein I²S Audio Port. Ein SDIO/MMC Steckplatz bietet Erweiterungsmöglichkeiten für Speicher. Das FS700 nutzt die ARM Cortex A9 Architektur vollständig aus und bietet eine breite Palette an Erweiterungsmöglichkeiten: 1 HDMI, 2 LVDS, 1 PCIe x1, 1 I²C, 1 CAN-bus, 4 USB, 1 USB OTG, 1 SATA, 1 RS232 COM, und 1 Gigabit LAN. Durch seinen CAN-Bus Anschluss, und die damit vereinfachte Vernetzung von Mikrocontrollern und Geräten, eignet sich das Modul besonders für den Einsatz in Automotiven Anwendungen.

Das Q7A-551 Carrier-Board, mit den Abmessungen 190mm x 102mm, wurde speziell für Entwicklungen auf dem FS700 Modul entwickelt. Mit CAN-Bus Anschluss und 9~36V Gleichspannungseingang ist auch dieses Carrier-Board ebenfalls für den Einsatz im Automobil-Bereich geeignet.

Das FS700 mit seinen weitreichenden Erweiterungsmöglichkeiten ist es der perfekte Partner für eine weite Palette an Embedded Anwendungen, die eine sparsame und kosteneffektive Plattform benötigen, z.B. im Bereich der industriellen Automatisierung, Medizingeräte, Spielautomaten, Telekommunikation, Point-of Sale und im Transportgewerbe.


 

About DFI

Established in 1981, DFI® is a leading supplier of high-performance computing technology worldwide. With more than 33 years of experience, DFI®focuses on innovative design and manufacture of leading-edge board and system level products for embedded applications requiring strict revision control and long life availability. DFI® uses the latest technology platforms and manufacturing techniques to produce cost-effective products for use in medical diagnostic & imaging, ATM/POS, industrial control, kiosk, security & surveillance, digital signage, gaming, and other embedded applications. For more information, please visit us at: www.dfi.com.tw