Kontakt aufnehmen

Weltweite Niederlassungen

Jetzt chatten

Jetzt chatten mit einem DFI Techniker, damit er Ihnen sofort weiter helfen kann.

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Würden Sie an einer kurzen Umfrage teilnehmen?

Rückmeldung

*Pflichtfelder

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an dieser Umfrage. Ihre Rückmeldung hilft uns bei der Verbesserung unserer offiziellen Website und der Bereitstellung eines besseren Nutzererlebnisses.

Rückmeldung

Ihre Rückmeldung wurde erfolgreich versendet. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Schließen

Industrie-automatisierung

Ihre Fertigung mühelos mit intelligenter Industrie 4.0 beschleunigen

Industrie-automatisierung

Ihre Fertigung mühelos mit intelligenter Industrie 4.0 beschleunigen

Übersicht

Angesichts der raschen Entwicklung von Industrie 4.0 verwandeln neue Industrieautomatisierungstechnologien zur Industriesteuerung traditionelle Fabriken in intelligente. Diese intelligenten Fabriken steigern ihre Produktivität, verbessern die Produktqualität, gewährleisten Sicherheit und verringern Produktionskosten in Fertigungsbranchen. Zur Erfüllung der Anforderungen dieses ständig wachsenden Marktes bietet DFI ein zielorientiertes Set integrierter Lösungen für die intelligente Fertigung. Mit einer Auswahl industrietauglicher und robuster Produkte ermöglicht DFI Kunden nicht nur die effektive Echtzeit-Überwachung und -Verwaltung von Industrieanlagen und Fertigungsprozessen, sondern auch die Optimierung der gesamten Produktionslinie mit einem hohen Maß an Qualität. Die ganzheitlichen Embedded-Produkte von DFI sind speziell mit industrietauglichen Komponenten und zu 100 % japanischen Feststoffkondensatoren ausgestattet, wodurch lange Produktlebenszyklen auch in breiten Temperaturbereichen und unter rauen Fabrikbedingungen gewährleistet sind. Wenn Sie Lösungen entwickeln, um von den Vorteilen automatisierter Fertigung zu profitieren, ist DFI ein idealer Partner zur Adressierung all Ihrer Anforderungen an Embedded-Verarbeitungssysteme.

Warum DFI

Industrie-Motherboards

Robuster Betrieb in Umgebungen mit breiteren Temperatur- und Spannungsbereichen

Industrielle Motherboards sind – wie von der Industrieautomatisierung gefordert – auf breitere Temperaturbereiche ausgelegt. DFI führt bei jedem Produkt in jedem Schritt des Fertigungsprozesses eine thermische Untersuchung durch. Mit einem Temperaturbereich von -40 bis 85 °C reduzieren DFIs Mini-ITX-Produkte erheblich die Ausfallraten während des Betriebs unter extremen Umgebungsbedingungen. Motherboards müssen nicht nur unter extremen Temperaturen, sondern auch in einem breiten Spannungsbereich arbeiten können. Instabile, falsche oder transiente Versorgungsspannung kann elektronische Komponenten beschädigen oder eine Systemabschaltung verursachen. Zur Adressierung dieser Probleme unterstützen DFIs industrietauglichen Motherboards einen breiten Spannungsbereich (9 bis 36 V) – einer der robustesten in der Embedded-Industrie –, ermöglicht Kunden damit die Entwicklung fehlerresistenter automatisierter Geräte.

Vollständige Auswahl industrietauglicher Motherboards für Industrieautomatisierung

DFI bietet eine große Auswahl an Produkten, darunter Pico-ITX, 3,5-Zoll- und 4,5-Zoll-SBC, Mini-ITX, Micro-ATX und ATX zu EATX, für ein komplettes Sortiment an Industrieautomatisierungsanwendungen. Zudem kann DFI sowohl Produkte von der Stange als auch angepasste Produkte bieten. Viele Industrieautomatisierungsanwendungen, einschließlich maschinellen Sehens, Robotik und MES-Systeme, erfordern hohe Rechenleistung, Sicherheit, schnelle Datenübertragung und eine Fülle an flexiblen I/O-Ports. Unsere Fabrik-Industrieautomatisierungslösungen zielen auf niedrigen Stromverbrauch, Zuverlässigkeit und Kosteneffektivität ab. Mit DFIs vollständigem Sortiment industrietauglicher Motherboards können Kunden zwischen einer Vielzahl von Prozessoren, Formfaktoren, I/O und anderen Spezifikationen wählen. Und dank DFIs Expertise können Kunden darüber hinaus ihre eigene angepasste Lösung entwickeln.

System-On-Modules

Hohe Zuverlässigkeit und angepasste Designunterstützung

Zum Anbruch des neuen Zeitalters der Industrieautomatisierung sind bereits mehrere Milliarden Maschinen über das Internet verbunden. Sie führen Aufgaben bei hoher Geschwindigkeit effizient und kooperativ durch. DFI weiß, dass Kunden zur Wahrung ihrer Wettbewerbsfähigkeit nach hoher Zuverlässigkeit in extremen Betriebsumgebungen suchen. Daher entwickelt DFI auch weiterhin System-On-Module-Produkte, die auf dezentralisierte Industrie-4.0-Netzwerke abzielen. Diese Modulreihe profitiert in vollem Umfang von Kosten-Leistungs-Kurve, I/O-Schnittstellen und Leistungsmerkmalen aktuellster Intel- und AMD-Prozessortechnologie. Sie liefert erstklassige Leistung, bietet flexible Moduloptionen, kommt mit einer Produktverfügbarkeit von 10 bis 15 Jahren und bietet die ultimative Robustheit, die bei industriellen Anwendungen in kritischen Umgebungen benötigt wird. Damit unsere Kunden ihre Markteinführungszeit verkürzen und Entwicklungskosten senken können, bietet DFI außerdem Unterstützung für angepasste Designs, um mit hausinternem Carrierboard-Design und ganzheitlichen Designdiensten jenen Kunden zu helfen, die ein anwendungsspezifisches Carrierboard für ihre differenzierende Mezzanine Card benötigen.

Schutzschichttechnologie für kritische Industrieumgebungen

In Fabriken eingesetzte industrielle Anlagen sind manchmal extremen Bedingungen, wie drastischen Temperaturen, Chemikalien, Feuchtigkeit, Staub und anderen Umgebungsbedingungen, die den Systembetrieb stören können, ausgesetzt. Um Industrieanwendungen, die Embedded-Rechenleistung mit erhöhter Zuverlässigkeit und Beständigkeit benötigen, gerecht zu werden, bietet DFI konforme Beschichtung für verbesserten Schutz vor elektromagnetischen Störungen sowie Schutz vor Korrosion, Feuchtigkeit und Staub. Eine konforme Beschichtung ist ein schützendes chemisches Material, das den Konturen einer Leiterplatte entspricht.  Die Beschichtung schirmt empfindliche elektronische Komponenten innerhalb der Leiterplatte ab und schützt vor Feuchtigkeit, Staub, Salz und Korrosion in extremen Umgebungen.  Sie unterstützt nicht nur ausgezeichnete dielektrische Eigenschaften, sondern verbessert auch Systemzuverlässigkeit und -stabilität und verlängert die Lebensdauer der Leiterplatte.

 

Industriecomputer

Embedded-Systeme für maschinelles Sehen

Anlagen zur Werksindustrieautomatisierung setzen die Automatisierung manueller Prozesse in der Produktionsstätte fort. Maschinelles Sehen wurde zur neuen Linse der Industrieautomatisierung, insbesondere in kritischen Umgebungen und hochschneller Massenfertigung. Der Einsatz des maschinellen Sehens und seine präzise Qualitätssteuerung helfen bei der Steigerung der Produktionskapazität sowie bei der Kostenreduzierung. Das Herzstück eines Systems zum maschinellen Sehen bildet eine industrietaugliche Kamera, die hochauflösende Bilder erfasst. Der Computer erkennt Mängel und trifft Entscheidungen zu Inspektion und Prozesssteuerung. Zur Verbesserung der Bildanalyse und zur Verkürzung der Antwortzeit benötigt der Systemcontroller für maschinelles Sehen hohe Rechenleistung und vielseitige Konnektivität. Bei DFIs Reihe Embedded-Systeme auf Grundlage aktuellster Intel-CPUs handelt es sich um einen idealen Prozessor in Systemen für maschinelles Sehen. Er bietet hohe Bildverarbeitungsleistung und mehrere Erweiterungssteckplätze für Grafik- oder Digitalisierungskarten. Zudem unterstützt er eine Vielzahl von Umgebungen mit aktiv gekühlten und lüfterlosen Modellen, erfüllt dadurch mehrere Stromverbrauchsanforderungen. Für maschinelles Sehen umfasst eine beliebte Konfiguration PoE-Ports und hochschnelle USB-3.0-Konnektivität für Kameras. Zudem unterstützt der Stromeingang einen breiten Spannungsbereich (9 bis 36 V) für Fabrik-Industrieautomatisierungsumgebungen. DFI bietet ein vollständiges Portfolio von Embedded-Produkte für zahlreiche Industrieanwendungen und Einsatzbereiche rund um maschinelles Sehen.

Industrieller All-in-One-Panel-PC für Benutzerschnittstelle (MMS)

Die Mensch-Maschine-Schnittstelle (MMS) ist ein elektronisches Produkt, das die Interaktion und Kommunikation zwischen menschlichem Bediener und Industriegerät ermöglicht. Eine MMS umfasst variabel verbundene Anschlüsse zur Kommunikation mit einer Vielzahl von Geräten und einen TFT-Bildschirm mit Touchscreen-Schnittstelle, über den Bediener Geräteparameter einstellen und Betriebsbedingungen sowie Datenerfassung steuern können. DFI hat sich der Entwicklung und Produktion einer Reihe von All-in-One-Panel-PCs gewidmet, integriert damit einen zuverlässigen Industrie-PC und einen Touchscreen zur Erfüllung zahlreicher MMS-Anforderungen in Fertigung und Prozessindustrieautomatisierung. Die Panel-PCs unterstützen eine gemäß IP65 wasserdichte Frontblende und eine Oberfläche mit Härtegrad H7, um versehentliche Kratzer durch scharfkantige Werkzeuge zu vermeiden. Multitouch-Fähigkeit, resistive und fortschrittliche projizierte kapazitive Touchscreen-Technologie ermöglichen Bedienern die Steuerung und Berührung der Computer in Fabriken mit Gummihandschuhen. Die zuverlässige All-in-One-Serie bietet mechanische Robustheit und hält Wasser, Staub und Feuchtigkeit stand. DFIs Panel-PC-Serie eignet sich als perfekte MMS für Industrieanwendungen in rauen Umgebungen.