Kontakt aufnehmen

Weltweite Niederlassungen

Jetzt chatten

Jetzt chatten mit einem DFI Techniker, damit er Ihnen sofort weiter helfen kann.

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren.

We have noticed that you are visiting from North American areas. Would you like to browse the US site (US.DFI.com) for a better experience?

Würden Sie an einer kurzen Umfrage teilnehmen?

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an dieser Umfrage. Ihre Rückmeldung hilft uns bei der Verbesserung unserer offiziellen Website und der Bereitstellung eines besseren Nutzererlebnisses.

Ihre Rückmeldung wurde erfolgreich versendet. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Schließen

5G & Vernetzung

Das "Internet of Everything" ist nicht mehr unerreichbar

5G & Vernetzung

Das "Internet of Everything" ist nicht mehr unerreichbar

Übersicht

In der 5G-Ära, vom Funkzugangsnetz (Radio Access Network/RAN), Multi-access Edge Computing (MEC) bis zum Kernnetz (Evolved Packet Core/EPC), ist eine x86-Serverplattform mit hoher Anwendungsflexibilität, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit die richtige Wahl, um die richtige 5G-Anwendungsumgebung zu schaffen und die niedrigsten Investitions- (CapEx) und Betriebskosten (OpEx) zu realisieren. Außerdem implementiert sie vollständig den Kerngedanken von Software-Defined Network (SDN) und Network Function Virtualization (NFV). Das 5G-Netzwerk bringt nicht nur eine größere Bandbreite, sondern legt auch die Grundlage für die Verbindung von allem. Die sich häufig ändernden 5G-Spezifikationen, die Notwendigkeit einer schrittweisen Umstellung von 4G und der starke Anstieg der Anzahl von Kleinzellen (Small Cell) aufgrund des Millimeterwellen-Frequenzbandes (mmWave) haben dazu geführt, dass 5G-Basiszellen auf eine COTS (Commercial-Off-The-Shelf)-Universal-Hardware-Architektur umgestellt werden, um sowohl kostengünstige als auch hochflexible Lösungen zu erreichen. Durch das Aufkommen von Edge Computing und Container-Technologie können Echtzeitanwendungen von Cloud-Rechenzentren zu Edge-Knoten verlagert werden, wodurch die Multi-Access Edge Computing (MEC)-Plattform entstanden ist, die Rechen- und Speicherdienste für Endnutzer in der Nähe bereitstellt. Sie erreicht nicht nur eine Bandbreite von 10 Gb/s, sondern Service-Reaktionszeit von "weniger als einer Millisekunde Latenz". Aufgrund der vielen Einsätze und unterschiedlichen Anwendungsumgebungen im Außenbereich benötigen die kleinen 5G-Basiszellen und Edge-Computing-Server eine hohe Rechenleistung, um zukünftige Upgrade-Anforderungen zu erfüllen, sowie eine industrietaugliche Zuverlässigkeit und Haltbarkeit, um die Betriebsstabilität zu gewährleisten. Zusätzlich zur Hardware, die rauen Umgebungen standhalten kann, wenn das Betriebssystem beschädigt ist oder Softwareprobleme anormale Prozesse verursachen, ist auch ein Remote-Management-System, das Out-of-Band (OOB)-Operationen durchführen kann, erforderlich. DFIs reiche Erfahrung mit Industriecomputern ermöglicht ein hohes Maß an Flexibilität, um Produkte für verschiedene Anwendungsszenarien von Kunden anzupassen. Die Cloud-Management-Plattform RemoGuard kann alle lokalen und externen Geräte mit integrierter Echtzeitanzeige, rechtzeitiger Warnung und Ein-Tasten-Wiederherstellung problemlos überwachen und steuern. Das macht DFI zum idealen Partner für Ihren zukünftigen Ausbau von 5G.

Warum DFI

Industrie-Motherboards

Vielfältige, industrietaugliche 5G-Lösungen, die den Anforderungen verschiedener rauer Umgebungen gerecht werden

Die Kleinzellen und Edge-Computing-Server im 5G-Zeitalter benötigen dringend schnelle und unkomplizierte Mainboard-Lösungen in Industriequalität. Viele 5G-Kleinzellen und Edge-Computing-Server werden oft in relativ rauen und beengten Umgebungen eingesetzt. Der Prozessor muss zudem einen weiten Temperaturbereich unterstützen, und auch das Mainboard muss industriellen Spezifikationen folgen, die von Standard-Serverprodukte nicht erfüllt werden können.

Die industrietauglichen Mainboards von DFI decken viele Standardgrößen ab und bieten verschiedene traditionelle Produkte, vom Pico-ITX, 3,5" SBC, 4" SBC, Mini-ITX, microATX, ATX bis hin zum EATX, um die vielseitigen Anforderungen der Kunden zu erfüllen. Und für spezielle Anwendungen können maßgeschneiderte Produkte angefertigt werden.

#5G product list introduction : https://pages.dfi.com/dfi-5g-supported-product-list

Die Hauptstärke des Edge Computing mit hoher Leistung und hoher Verfügbarkeit

DFI hat eine Reihe von industrietauglichen Server-Mainboards mit eingebetteten Intel Xeon- und AMD EPYC-Prozessoren auf den Markt gebracht, deren hohe Leistung auch der verfügbarer kommerzieller Server nicht nachsteht, und die eine hohe Haltbarkeit und Verfügbarkeit auch in rauen Umgebungen aufweisen. In Verbindung mit der Cloud-Management-Plattform RemoGuard von DFI werden die Betriebseffizienz und Servicequalität von Edge-Computing-Servern weiter verbessert und das neue Nutzererlebnis im 5G-Zeitalter gesteigert.

DFI hat auch ein kleines Mainboard, das mit Intel Atom und AMD Embedded Ryzen Prozessoren ausgestattet ist. Es wurde entwickelt, um die Netzwerkübertragung zu erhöhen und Cloud-Dienste zu beschleunigen, die eine sofortige Reaktion erfordern. Es verbessert die Rechenleistung, reduziert den Stromverbrauch und verfügt über umfangreiche Erweiterungsmöglichkeiten und Upgrade-Flexibilität, die für die Integration in 5G-Kleinzellen förderlich sind.

Die Kombination aus künstlicher Intelligenz und Edge Computing, wie z. B. Echtzeit-Bildanalyse, bewältigt eine enorme Datenverarbeitungslast und muss eine stabile Geschwindigkeit und Qualität aufrecht erhalten. Außerdem ist dabei ein industrietaugliches Server-Mainboard notwendig, das eine hohe Leistung bieten kann. Die industrietauglichen Server-Mainboards von DFI verfügen über hohe Leistung und hohe Verfügbarkeit und unterstützen ältere E/A-Schnittstellen wie PCI und ISA. Sie fügen sich nahtlos in die aktuelle Anwendungsumgebung ein und sichern dem Kunden eine langfristig positive Kapitalrendite (Return on Investment/ROI) für die Peripheriegeräte.

System-On-Modules

Erfüllen die Upgrade-Frequenz der 5G-Ära

Eingebettete Computermodule (SOM, System On Module, oder COM, Computer On Module) mit der Größe einer Kreditkarte (85,6 × 53 mm), wie COM Express mit einem ausgereiften Ökosystem, Qseven, das für ultrakompakte Systeme gebaut wurde, und SMARC, das für leistungsfähigere Multimedia-Anwendungen geeignet ist, unterscheiden sich von Standard-Mainboards. Sie übertragen E/A-Signale über die Golden-Finger-Schnittstelle, um die Größe zu reduzieren und die Flexibilität des Systemdesigns zu erhöhen. Bei Erweiterungen und Upgrades muss nicht das gesamte System-Motherboard ausgetauscht werden. Die geringeren Kosten für den Austausch von Prozessoren und anderen Kernkomponenten passen perfekt zu den Leistungsupgrades, die sich aus den häufigen Spezifikationsänderungen in der 5G-Ära ergeben.

Die eingebetteten Computermodule von DFI sind mit den neuen eingebetteten industriellen Steuerungsprozessoren von Intel und AMD ausgestattet, unterstützen umfangreiche E/A-Schnittstellen, haben eine hervorragende Leistung, eine vielfältige Auswahl, eine Produktlebensdauer von 10-15 Jahren und eine hohe Beständigkeit auch in der rauesten Betriebsumgebung. Darüber hinaus bietet DFI hochgradig kundenspezifische Dienstleistungen an, um Kunden beim Design und der Entwicklung von Modulen und Boards zu helfen, um den Zutritt zum Markt zu verkürzen und die Entwicklungskosten zu reduzieren. DFI hat Kunden auch erfolgreich dabei geholfen, eingebettete Computermodule in 5G-Kleinzellen zu integrieren und einen tatsächlichen Konzeptnachweis zu erbringen (Erfolgsgeschichte: https://www.dfi.com/tw/solution/successstory/50).

#5G product list introduction : https://pages.dfi.com/dfi-5g-supported-product-list

Fortschrittliche Beschichtungstechnologie, um der rauen Außenumgebung zu widerstehen

Mit dieser Beschichtungstechnologie werden Schutzchemikalien auf die Leiterplatte aufgetragen, um einen Schutzfilm zu bilden, der die empfindlichen elektronischen Teile auf der Leiterplatte vor Feuchtigkeit, Staub, Salz und hochkorrosiven Substanzen schützt. Diese Beschichtungsschicht verfügt über hervorragende dielektrische Eigenschaften, die die Zuverlässigkeit und Stabilität des Systems verbessern und so die Lebensdauer der Leiterplatte verlängern und sich an extreme Einsatzbedingungen anpassen.

5G-Kleinzellen und Edge-Computing-Server werden möglicherweise extremen Außenumgebungen ausgesetzt, z. B. Temperaturschwankungen, hoher Luftfeuchtigkeit und übermäßigem Staub, was erhebliche Gefahren für die Geräte mit sich bringt. Angesichts solcher Situationen realisieren die hochwertigen Beschichtungen von DFI eine hohe Haltbarkeit und Zuverlässigkeit, indem sie die elektromagnetische Störungen reduzieren und das System vor Erosion, Feuchtigkeit und Staub schützen.

Industriecomputer

Ein zuverlässiges IoT-Regionalzentrum in der 5G-Ära

Das "Internet of Everything" ist die ultimative Vision der 5G-Ära, und die 5G-Spezifikation macht es Unternehmen erst wirklich möglich, private Netzwerke mit niedriger Latenz einzurichten und ein komplettes industrielles Internet der Dinge ohne blinde Flecken des Funksignals aufzubauen. DFI hat eine Reihe von industrietauglichen Computersystemen auf den Markt gebracht, die 5G-Module und SIM-Kartensteckplätze mit einer vollständigen E/A-Schnittstelle und einer hervorragenden Rechenleistung unterstützen. Sie eignen sich als das Gehirn des Internets der Dinge und ermöglichen Unternehmen eine unterbrechungsfreie industrielle Automatition.

Die industrietauglichen Systemprodukte von DFI verwenden zu 100 % in Japan hergestellte Feststoffkondensatoren und verschiedene industrietaugliche Komponenten, haben einen langen Produktlebenszyklus und eine hohe Zuverlässigkeit. Selbst in rauen Umgebungen und bei starken Temperaturschwankungen gewährleisten sie einen stabilen Betrieb mit unterbrechungsfreiem Betrieb.

#5G product list introduction : https://pages.dfi.com/dfi-5g-supported-product-list

KI-Rechenleistung von Robotern

Aufgrund der steigenden Wichtigkeit künstlicher Intelligenz, der Entwicklung der industriellen Automatition und der Entwicklung der globalen 24-Stunden-Logistik ist die Nachfrage nach Robotern in verschiedenen Branchen stark gestiegen. Roboter sind zum Zukunftsfeld der 5G-Anwendungen für das Internet der Dinge geworden, um WLAN auszugleichen. Intelligentere Roboter benötigen ein zuverlässigeres Rechengehirn. Das industrietaugliche System von DFI mit hoher Leistung, vollständiger E/A-Schnittstelle, geringem Stromverbrauch, Widerstandsfähigkeit gegen raue Umgebungen, robustem WLAN und kompakter Größe bietet Robotern eine höhere Rechenleistung, Integrität mit verschiedenen Sensoren und Beständigkeit gegen unterschiedliche Umgebungen.

Das industrietaugliche System von DFI mit x86-Befehlssatz-kompatiblen Prozessoren profitiert von den Software-Ressourcen, die sich im x86-Ökosystem seit langem angesammelt haben, verkürzt die Zeitspanne für die Software-Entwicklung, reagiert schnell auf sich ändernde Anwendungsanforderungen, verbessert die betriebliche Effizienz und reduziert die Gesamtnutzungskosten und den Gesamtkapitalaufwand.