Kontakt aufnehmen

Weltweite Niederlassungen

Jetzt chatten

Jetzt chatten mit einem DFI Techniker, damit er Ihnen sofort weiter helfen kann.

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Würden Sie an einer kurzen Umfrage teilnehmen?

Rückmeldung

*Pflichtfelder

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an dieser Umfrage. Ihre Rückmeldung hilft uns bei der Verbesserung unserer offiziellen Website und der Bereitstellung eines besseren Nutzererlebnisses.

Rückmeldung

Ihre Rückmeldung wurde erfolgreich versendet. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Schließen

Robustheit

Zuverlässigkeit und Stabilität für robuste Lösungen unter extremen Bedingungen konzipieren

Robustheit

Zuverlässigkeit und Stabilität für robuste Lösungen unter extremen Bedingungen konzipieren

Übersicht

Wenn es um missionskritische Anwendungen, wie Verteidigungstechnik, Luftfahrt und Transport/Verkehr geht, sind Industriecomputer extremen Umgebungen und herausfordernden Wetterbedingungen ausgesetzt. Sie müssen stabil und zuverlässig arbeiten, damit Geräte nicht ausfallen und/oder katastrophale Ereignisse eintreten. Zur Erfüllung dieser kritischen Anforderungen bietet DFI eine Reihe robuster industrietauglicher Produkte, die einen Temperaturbereich von -40 bis 85 °C, lüfterlose Kühlung, hohe Beständigkeit und längere Laufzeit unterstützen. DFI ist stolz darauf, IPCs höchste QML-Zertifizierung für hohe Zuverlässigkeit und Fertigungsprozesskonsistenz erhalten zu haben. Zur Gewährleistung der Widerstandsfähigkeit gegenüber Feuchtigkeit, Staub und großen Höhen arbeitet DFI mit Partnern an der Bereitstellung konformer Beschichtung (Parylen). Zudem haben wir Erfahrung darin, Kunden bei der Implementierung von Highly Accelerated Life Test (HALT), einschließlich Temperatur-, Vibrations- und Feuchtigkeitsbelastungstests, zur Offenlegung operationaler Schwachstellen während der Designphase zu unterstützen. 

Warum DFI

Industrie-Motherboards

Schutz vor elektrostatischer Entladung

DFIs industrietaugliche Motherboards heben die Messlatte in Bezug auf den Schutz von Kundengeräten an, bieten ausgezeichneten Schutz vor elektrostatischer Entladung für alle I/O-Ports. In einer Linie mit der Vorschrift IEC 61000-4-2 der Internationalen Elektronischen Kommission wird mit über 8.000 Volt geprüft, ob DFIs Produkt durch elektrostatische Entladung beeinträchtigt wird oder selbst unter unkontrollierten Umständen zuverlässig bleibt. DFI führt die Branche mit strengen Prüfverfahren zur elektrostatischen Entladung an, wozu eingehende Spannungs- und Frequenzprüfungen zählen. I/O-Ports halten einer transienten Spannung von 8 kV stand – unerreicht von konkurrierenden Angeboten.

Ruggedized
System-On-Modules

Konforme Beschichtungsdienste für anspruchsvolle Umgebungen

Auf der ganzen Welt und in zahllosen Anwendungsbereichen arbeiten DFI-Produkte robust und unterbrechungsfrei in einer Vielzahl von Umgebungen. Unsere Module sind verschiedenen Bedingungen, wie Feuchtigkeit, Salz, Staub und chemischer Korrosion, ausgesetzt. Die konforme Beschichtung dient dem Schutz hochleistungsfähiger Module in anspruchsvollen Umgebungen. Sie schützt Schaltkreise und Komponenten vor Verschleiß und elektrischen Kurzschlüssen, verlängert die mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen (MTBF). Die konforme Beschichtung erhöht die Beständigkeit und Zuverlässigkeit von im Außenbereich eingesetzten Geräten, wozu Fahrzeugrechensysteme und missionskritische Anwendungen zählen.

Robustes Design mit breiterem Betriebstemperaturbereich für tief Embedded-Anwendungen

Schnelle Temperaturschwankungen sind eine Hauptursache von Systemfehlern. Viele industrielle Geräte müssen in extremen Umgebungen, wie der Polarregion, einem Fahrzeug oder im Außenbereich bei extrem hohen oder niedrigen Temperaturen, arbeiten. Damit sie in anspruchsvollen Außenanwendungen richtig funktionieren, müssen alle Systeme und Komponenten unter eine Vielfalt von Umgebungsbedingungen arbeiten können. DFI bietet Module basierend auf den Serien Intel® 7. Gen. Core™ und Intel Atom® E3900, die einem Betriebstemperaturbereich von -40 bis 85 °C standhalten und sich somit ideal für raue Umgebungen eignen. DFIs lüfterlose Moduldesigns zielen auf leistungseffiziente Systeme ab, die eine längere mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen (MTBF) benötigen. Dank DFIs Fähigkeiten in Bezug auf innovatives Design und Fertigung sind System-On-Module-Produkte ideale Lösungen für viele beengte und thermisch anspruchsvolle Embedded-Anwendungen.

Industriecomputer

Robustes Design für raue Umgebungen

Geräte für anspruchsvolle industrielle Anwendungen müssen in kritischen Umgebungen, bspw. bei extremen Temperaturen, Regen, Feuchtigkeit, Salz, Nebel, Vibrationen und Stößen, überleben können. Die in diesen Umgebungen eingesetzten Embedded-Computer müssen derartigen Bedingungen standhalten. DFIs Embedded-Systeme verfügen über Intel-Core/Atom-Prozessoren mit lüfterlosen Designs, die einen erweiterten Betriebstemperaturbereich von -20 bis 70 °C unterstützen. Zudem bieten diese Systeme ausgezeichnete Rechenleistung, die missionskritische Datenverarbeitung, Beschleunigung und Komprimierung ermöglicht und optimiert. Darüber hinaus bietet DFI für robuste Panel-PC-Produkte angepasste IP6X-eingestufte Panels, die das System vor Spritzwasser, Regenwasser, Reinigungsmitteln und anderen Flüssigkeiten schützen. Zu guter Letzt sind DFIs robuste Computer mit industrietauglichen Komponenten ausgestattet: von zuverlässigen Motherboards bis hin zum militärtauglichen mechanischen/ID-Anpassungsdesign. Mit seinen flexiblen Technologien und robusten Plattformen hat DFI eine Geschichte der Innovation und Bereitstellung angepasster robuster Verteidigungstechnikprodukte, die einen umfassenden Vorteil bieten und die Bereitstellungszeit für Systemintegratoren reduzieren.

Prüfung und Verifizierung für kritische Umgebungen

DFIs robuste Embedded-Systeme und Panel-PCs verfügen über industrietaugliche Komponenten, fortschrittliche thermische Lösungen, robuste Gehäusedesigns, einen erweiterten Eingangsspannungsbereich und einen erweiterten Betriebstemperaturbereich. Darüber hinaus durchlaufen robuste Produkte während der Produktentwicklung mehrere Prüfphasen zur Erfüllung und Einhaltung von Spezifikationen missionskritischer Anwendungen. DFIs Prüfung zielt auf die Validierung von Designs unter rauen Bedingungen Embedded-Anwendungen ab. Die Prüfung umfasst Stöße, Vibrationen, Stürze, Feuchtigkeit, elektromagnetische Störungen, Leistung, Temperaturschock, Einbrennen, Performance, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit. DFI hat viel Erfahrung in der Implementierung von Highly Accelerated Life Testing (HALT) zur Charakterisierung von Produktbetriebslimits, was System- und Komponentenprüfung/Lebenszyklus-Kosten deutlich reduziert und die Zuverlässigkeit kritischer Systemkomponenten verbessert. DFIs vielseitige, robuste Produkte sind für raue Bedingungen, wie den Betrieb in Außenbereich, schweren Fahrzeugen und beengten Anwendungen, optimiert.