Kontakt aufnehmen

Weltweite Niederlassungen

Jetzt chatten

Jetzt chatten mit einem DFI Techniker, damit er Ihnen sofort weiter helfen kann.

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren.

Language

We have noticed that you are visiting from North American areas. Would you like to browse the US site (US.DFI.com) for a better experience?

Ihre Meinung ist uns wichtig

Würden Sie an einer kurzen Umfrage teilnehmen?

Rückmeldung

*Pflichtfelder

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an dieser Umfrage. Ihre Rückmeldung hilft uns bei der Verbesserung unserer offiziellen Website und der Bereitstellung eines besseren Nutzererlebnisses.

Rückmeldung

Ihre Rückmeldung wurde erfolgreich versendet. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Schließen
Erfolgsgeschichte

Nicht schnell genug? Sehen Sie, wie DFI die Aufladung von Elektrofahrzeugen optimiert!

DFI Compact Embedded System Bringing the Smartness in Your Charging Solution

Laut des bekannten Marktforschungsunternehmens TrendForce haben die weltweit kumulierten Verkaufszahlen von Elektrofahrzeugen 2016 mit etwa 700.000 ihren höchsten Stand erreicht. Aufgrund von Regierungsstrategien boomt der Markt vor allem in China und Europa.  Endkunden erwarten, dass die Reichweite von Elektrofahrzeugen so groß ist wie die von herkömmlichen Pkw. Zur Erfüllung dieser Anforderung haben viele Hersteller von Elektrofahrzeugen eine neue Generation privater Elektrofahrzeuge lanciert, die mit einer um 32 A größeren Batterie ausgestattet sind. Dazu zählen beispielsweise Tesla Model S, BMW i3, Nissan Leaf und KIA Soul usw. Die neuen Elektrofahrzeuge benötigen mehr Zeit zum Aufladen. Die Antwort auf diesen Nachteil ist ein Schnellladesystem, das Kunden dabei hilft, ihre Fahrzeuge zu Hause schneller aufzuladen. Das private Stromnetz ist jedoch nicht in der Lage, genügend Strom zum Schnellladen bereitzustellen. Daher arbeitet DFI mit einem Kunden in Europa am Aufbau eines intelligenten Ladesystems, das Solarenergie im Stromsystem integriert. Wir sind nicht nur umweltfreundlich, sondern verbessern auch das Nutzererlebnis von Elektrofahrzeugen, während wir gleichzeitig Endanwendern dabei helfen, Zeit und Geld zu sparen.

Region: Europe
Country: the Netherlands
Application: Smart Charging

Die Herausforderung

Das ursprüngliche Stromnetz kann nicht genügend Strom zum Schnellladen bereitstellen. Normalerweise müsste zur Behebung dieses Problems das Stromnetz aufgerüstet werden, doch dies würde den normalen Kunden zu viel Geld kosten. Für Alltagskunden ist die Aufrüstung des Stromnetzes keine praktikable Lösung. Stattdessen konzentriert sich unser Kunde auf ein kostengünstigeres System.

 

Die Anforderung

In vielen europäischen Haushalten gibt es Solarenergiesysteme.  Unser Kunde muss ein intelligentes Stromsystem im Haus des Endanwenders aufbauen. Das System muss in der Lage sein, Solarenergie automatisch in das Stromsystem einzuspeisen, die Stromkapazität des Solarmoduls zu erkennen und mit dem Cloud-System zu kommunizieren. Es muss sich um einen Leistungsregler und ein Überwachungsgerät handeln, damit der Kunde seinen Stromverbrauch besser verstehen und in Echtzeit verwalten kann.

 

DFI-Lösung

Wir installierten DFIs kompakten Embedded-Computer als Controller in einem Schaltschrank. Er kann elektrische Messwerte per WLAN an den Cloud-Server übertragen, Echtzeit-Stromverbrauchsdaten melden und die Energiequelle umschalten. Während der Nutzer sein Fahrzeug auflädt, schaltet der Computer die Solarenergie als Ladestromquelle ein, damit der Ladevorgang weniger Zeit in Anspruch nimmt. Dadurch erfolgt die Aufladung des Fahrzeugs umweltfreundlicher und schneller. Darüber hinaus kann der Kunde den Bericht einsehen und elektrische Überwachungseinstellungen am Cloud-System vornehmen. Der EC800 läuft auch in extremen Umgebungen (0 bis 60 °C oder -20 bis 70 °C) reibungslos, und dank DFIs Fertigungstechnologie beträgt die mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen mehr als 100.000 Stunden. Diese Merkmale stellen sicher, dass das Gerät rund um die Uhr arbeitet und minimale Wartung erfordert. EC800 hat einen speziellen Maschinenprotokolltest von der Technischen Universität Delft bestanden. Daher war er für unseren Kunden die erste Wahl als Controller im intelligenten Ladesystem. Entsprechend dem Zeugnis der Endverbraucher hat diese Lösung die Ladezeit erfolgreich um bis zu 50 % reduziert.

 

DFI hat neuesten erlesenen kompakten IPC lanciert. Leistungsfähigeres und besseres mechanisches Design!

EC70A-SU ist klein, aber mächtig. Dieser handflächengroße, lüfterlose und extrem leichte Computer ist für maximale Rechenleistung mit einem leistungsfähigen Intel®-Core™-Prozessor ausgestattet. Mit einem Gehäuse aus hochdichter Aluminiumlegierung für zusätzliche Stärke und Leichtigkeit wiegt dieser Computer gerade mal 1,1 kg. Das raffinierte Hairline-Finish an den Vorder- und Rückblenden verströmt einen Hauch von Eleganz und Klasse. Neben ihrem funktionalen Zweck der Systemkühlung verleihen die schrägen seitlichen Belüftungsöffnungen auch ein dynamisches Aussehen. Darüber hinaus sorgt die klar definierte Struktur für eine zeitgemäße Optik. Durch die Kombination erstklassiger Handwerkskunst, ausgezeichneten Industriedesigns und perfekter Konstruktion heizt der EC70A die nächste Designrevolution im Bereich industrieller PCs an.

 

Related Products

EC800-CD

  • 2GB DDR3 onboard
  • 1 mSATA, 1 CFast 
  • Supports Wi-Fi, 3G, and GPRS application

EC800-AL

  • Palm-sized and Fanless Embedded System 
  • 4GB/8GB DDR4-2400 memory onboard 
  • Triple independent displays: 1 VGA/DVI-D + 2 DP/HDMI 
  • Supports 1 Mini PCIe and 2 M.2 slots 
  • Rich I/O ports: 2 Intel GbE, 2 COM, 4 USB 
  • Extended operating temperature: -20 to 60°C

EC70A-SU

  • Compact and Fanless Embedded System 
  • 4GB/8GB DDR4 memory onboard 
  • 1x 2.5" SATA 3.0 drive bay 
  • Supports 2 Mini PCIe for wireless application 
  • Rich I/O ports: 2 Intel GbE, 4 COM, 4 USB 3.0