Kontakt aufnehmen

Weltweite Niederlassungen

Jetzt chatten

Jetzt chatten mit einem DFI Techniker, damit er Ihnen sofort weiter helfen kann.

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren.

We have noticed that you are visiting from North American areas. Would you like to browse the US site (US.DFI.com) for a better experience?

Würden Sie an einer kurzen Umfrage teilnehmen?

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an dieser Umfrage. Ihre Rückmeldung hilft uns bei der Verbesserung unserer offiziellen Website und der Bereitstellung eines besseren Nutzererlebnisses.

Ihre Rückmeldung wurde erfolgreich versendet. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Schließen
Erfolgsgeschichte

DFI bietet rund um die Uhr und allumfassende ODM-Dienstleistungen für die Spieleindustrie

DFI bietet rund um die Uhr und allumfassende ODM-Dienstleistungen für die Spieleindustrie

Erfolgreiche Unternehmen mit internationalen Marken unterhalten oft einige hochwertige und forschungsintensive ODM-Geschäfte und pflegen strategische Partnerschaften mit ausländischen Kunden, wobei die Koexistenz und die Zusammenarbeit zum gemeinsamen Wohlstand im Vordergrund stehen. Als ein Mitglied der Qisda-Gruppe, das sich auf Industriecomputer spezialisiert hat, hat DFI in seiner langen vierzigjährigen Geschichte auch reiche Erfahrungen im ODM-Geschäft gesammelt.

 

Region: Weltweit

Industrie: Gaming

Anwendung: Jede Spielkonsole

Lösung: DFI ODM-Business

Qisda Technology ist eine Tochtergesellschaft der BenQ AUO Group. Sie entstand aus dem ODM-Geschäft, das Acer im Jahr 2001 ausgliederte. Es ist ein bereichsübergreifendes, umfassendes elektronisches Design- und Fertigungsdienstleistungsunternehmen, das die Rolle der Technologie- und Systementwicklungsintegration in der industriellen Wertschöpfungskette spielt. Die Produktpalette umfasst Unterhaltungselektronik, Business-, Industrie-, Medizin- und Lebensanwendungen sowie andere technologische Elektronikprodukte mit globaler F&E, Fertigung und Dienstleistungen. Mehr als 20 Gruppenmitglieder bilden eine komplette vor- und nachgelagerte Lieferkette.

Der Beitritt zur Qisda-Gruppe hat die Service-Kapazität von DFI im Bereich ODM drastisch erhöht. Dadurch ist DFI in der Lage, schnell auf Kundenbedürfnisse zu reagieren und das Service-Niveau von der Platinenfertigung bis zur Entwicklung eines Gesamtsystems zu erhöhen, um auf die endlosen multinationalen Akquisitionen zu reagieren, die Kunden dazu veranlassen, die Lieferantenliste zu vereinfachen. Daher müssen die ODM-Partner internationale Dienstleistungen anbieten.

Von ODM zu "OKM" und "OCM"

Seit den 1990er Jahren haben sich mit der wachsenden Globalisierung der Weltmarkt und das wirtschaftliche Umfeld grundlegend verändert. Der sich ständig verändernde Markt hat dazu geführt, dass die traditionelle ODM-Branche, die sich nur auf "Preis" und "Menge" konzentrierte, inzwischen überholt ist. Stattdessen sind die aufkommenden ODM-Geschäftsarten OKM (Original Knowledge Manufacturers) und OCM (Original Consulting Manufacturers).

Auch wenn DFI existierende Hardware-Produkte verkauft, kann es auch andere Dienstleistungen anbieten, um Software-Lösungsanbieter zu unterstützen, denen es an einer globalen Geschäftsbasis fehlt. Durch die globalen Systemintegrationspartner (SI) von DFI kann die Kombination aus DFI-Hardware und der Software des Partners zu Gesamtlösungen werden, die weltweit vertrieben werden. Nehmen Sie Chunghwa Telecom als Beispiel; die Nr. 1 der Telekommunikationsanbieter in Taiwan setzt sein hauseigenes Kennzeichenerkennungssystem mit künstlicher Intelligenz auf DFI-Hardware mit Intels RRK-Zertifizierung (RFP Ready Kits) für eine weltweite Vermarktung ein. Für diesen Fall ist auch die ODM-Geschäftsabteilung von DFI zuständig.

Mit anderen Worten: ODM-Hersteller sind nicht nur "Designer mit Designfähigkeiten", sondern eher "Beratungsunternehmen mit Fertigungsfähigkeiten." Obwohl das Ergebnis ein Hardware-Produkt ist, können ODM-Hersteller darüber hinaus Forschungs- und Entwicklungskapazitäten, Erfahrung in der Integration, professionelle Zusammenarbeit, sorgfältige Anpassungsdienste und globale Flexibilität bieten. Das ist etwas, das ein weltweit führender ODM-Hersteller haben sollte, besonders für die Spielautomatenindustrie, wo sich die Marktsituation schnell ändert.

Nehmen wir als Beispiel den Spielautomaten, den DFI für eine bekannte japanische Videospielfirma entwickelt hat; DFI ist für die Entwicklung von System-Motherboards verantwortlich und bietet direkt Systemdesign und anschließende Integrationsdienstleistungen an, die auf langjähriger Erfahrung mit Gaming-Produkten basieren. Dies ermöglicht es DFI, Kunden in kürzester Zeit bei der Massenproduktion zu unterstützen und die kostengünstigsten Produkte in alle Teile der Welt zu liefern.

Moderne High-Tech-Spielautomaten integrieren viele Peripheriegeräte, um ein besseres Benutzererlebnis zu bieten, wie z. B. Bedienfelder, Tasten, LED-Lichtleisten, Hochleistungslautsprecher, Münzautomaten, Währungszähler, Wechselgeldkanäle, Münzsammelboxen usw. Normalerweise haben diese Peripheriegeräte unabhängige Steuerplatinen, die mit der Hauptplatine des Systems verbunden sind und eine komplexere Systemarchitektur und schwierigere Integrationsprojekte mit sich bringen. Das erhöht auch die Gesamtkosten. Daher kann das Streben nach höherer Systemintegration, um die Steuerplatine schrittweise so gut wie möglich in die Hauptplatine des Systems zu integrieren, die Kosten senken und die Fähigkeiten der Hardware-Hersteller beim Systemdesign testen.

Daher kann die höhere Systemintegration, wie z. B. die Konvergenz der Steuerplatine in die Systemhauptplatine, die Kosten sofort reduzieren, aber dies testet auch die Systemdesignfähigkeiten der Hardwarehersteller. DFI hat all diese Schwierigkeiten beseitigt und hat die Aufgabe, das Design, die Herstellung und die Systemintegration der gesamten Maschine abzuschließen und dabei die strengen Anforderungen der Vorschriften an die Genauigkeit der Münzmessung vollständig zu erfüllen. Spielautomaten verfügen außerdem über ein von GLI (Gaming Labs International) getestetes und zugelassenes Jurisdiction-BIOS, das die Integrität des BIOS-Inhalts und der Speichermedien durch Hash-Funktionen und öffentliche Schlüssel verifiziert, unautorisiertes Systemanmeldeverhalten ausmerzt und Sicherheit ohne Schwachstellen erreicht.

Multinationale Service-Fähigkeiten als Antwort auf globale Akquisitionen

Die Globalisierung hat die Integration multinationaler Unternehmen beschleunigt, so dass die Unternehmen ihre Stützpunkte weltweit haben und rund um die Uhr arbeiten müssen. Derzeit haben die ODM-Hersteller globale Servicestandorte, was eine unabdingbare Voraussetzung ist.

Von Dänemarks weltbekanntem AMR-Hersteller, Paketschließfächern in ganz Europa, Amerika und Japan, digitaler Beschilderung in großen europäischen Flughäfen, Polypropylen-Folienverpackungs-Etiketten-Produktionsanlagen in Großbritannien, Bohrautomatisierungssystemen russischer Ölgesellschaften, türkischer Autobahn-Fahrzeugüberwachung, norwegischem Schiffsüberwachungssystem, amerikanischen Industrie-Luftkompressoren, zentralisierten Klimaanlagen-Management-Systemen japanischer Klimaanlagenhersteller, Chinas Röntgen-Lebensmittel- und Fremdkörper-Sicherheitskontrollen bis hin zu holländischen Polizeiwagen-Einsatzsystemen sind die bewährten Rekorde, die alle von DFIs sorgfältigem Kundenservice und kompromissloser Produktqualität geschaffen wurden.

Flexible Produktionsbasen und CKD/SKD-Fähigkeit für die Bereitstellung von Spielkonsolen

Die Produktionsbasen der Qisda Group befinden sich in China und Taiwan. Sie verfügen über hochwertige und flexible globale Produktionskapazitäten und diversifizierte Dienstleistungen, wie z. B. die Herstellung in wirtschaftlichem Maßstab oder in kleinen Mengen und Diversifizierung, die die globalen oder lokalen Lieferbedürfnisse der Kunden erfüllen können. Aber es ist weit mehr als das.

In den letzten Jahren haben sich viele Entwicklungsländer, angeführt von den BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien und China), zu aufstrebenden Märkten entwickelt, in denen aggressive Strategen konkurrieren. Um die Beschäftigung zu fördern, Arbeitsplätze zu schaffen und die heimische Industrie zu schützen, haben diese Volkswirtschaften hohe Importzölle auf Fertigprodukte eingeführt, was die lokale Produktion fördern soll, wie z. B. die Halbzeugmontage (SKD, Semi-Knock Down) und die Schüttgutmontage (CKD, Completely Knock Down), vom SMT/DIP-Betrieb bis zur PCBA.

Daher ist es in einem anderen Land, weit weg von Taiwan, schwierig geworden, eine lokalisierte Produktfertigung aufzubauen. Vom Produktdesign, der Materialverwaltung, der Transportlogistik, der Qualitätskontrolle, der Verpackung, den Tests und den Anpassungen der Produktionslinie bis hin zur lokalen Teilebeschaffung und dem Wiederaufbau des Teilenummernsystems war jede Phase voller Herausforderungen und unbekannter Risiken.

Unter anderem hat die CKD strengere konstruktive und technische Anforderungen als die SKD. Der Lieferant muss die SMT/DIP der PCBA im Importland durchführen. Daher müssen geeignete Fertigungs- und Prüfeinrichtungen, entsprechende und geschulte Techniker zur Vorbereitung der Bediener und eine strenge Überwachung während des gesamten Prozesses erfolgen. Andernfalls wird es eine Herausforderung sein, die exakte Ausbeute und Qualität der heimischen Produktionslinie zu erreichen. Die große Entfernung, die Schwierigkeit des Jetlags und die Sprachbarriere stellen die F&E-Energie, die Servicequalität und die logistischen Fähigkeiten auf eine harte Probe.

Diese riesigen Märkte, die hohe Steuern auf importierte Fertigprodukte erheben, sind zweifelsohne unattraktiv. Dennoch ist es für viele taiwanische Hersteller, denen eine lokale Lieferkette in diesen Ländern fehlt, eine unerreichbare Mauer, die diejenigen entmutigt, die an einer Entwicklung in diesen Märkten interessiert sind. Mit den bisherigen Erfolgen von DFI in diesen Märkten, wie z.B. die CKD-Projekte von Lotterieautomaten in diesen Ländern, ist bewiesen, dass DFI genug ist, um der beste ODM-Partner zu werden, um alle Bedürfnisse der globalen Glücksspielindustrie zu erfüllen.

Die enormen vertikal integrierten Ressourcen der Qisda-Gruppe unterstützen die Glücksspielindustrie bei einem schnellen Markteintritt

DFI hat eine reiche ODM-Erfahrung im Bereich der Industriecomputer gesammelt. In Kombination mit den vertikal integrierten Ressourcen, auf die die Qisda-Gruppe stolz ist, verfügt DFI auch über ein integriertes Design und eine integrierte Fertigung, einschließlich konsistenter Dienstleistungen vom Produktdesign, Mechanismus, Elektronik-Engineering, Produktion bis hin zur Fähigkeit zur Panel-Integration, und bietet somit einen One-Stop-Service über mechanisches Design, Werkzeugbau, Spritzguss und Oberflächenbehandlung, um die Entwicklungszeit zu verkürzen und den neuesten Gaming-Plattformen zu helfen, in kürzester Zeit auf den Markt zu kommen und schnell Gewinne für die Branche zu erzielen.

Insbesondere können die Mitglieder der Qisda-Gruppe kritische Komponenten im Zusammenhang mit dem Anzeigesystem bereitstellen und die LCD-, LED-, Handschrift-Touch- und IC-Design-Technologie des Gruppenunternehmens nutzen, um die Vorteile der vertikalen Integration zu nutzen. Dies ist auch für Kunden förderlich, die häufige grenzüberschreitende Akquisitionen getätigt haben, und reduziert die Liste der Lieferanten drastisch, um die Logistik- und Betriebskosten zu senken.

Schließlich hat DFI reiche Erfahrungen mit Industriecomputern gesammelt und kann in Kombination mit den renommierten elektromechanischen F&E-Ressourcen der Qisda-Gruppe BenQ, ein weiteres Gruppenmitglied, bei der Entwicklung seines innovativen autonomen mobilen Roboters und zentralen Steuerungssystems unterstützen. Es verbessert nicht nur die innovative Produktionseffizienz dramatisch, sondern setzt auch einen brandneuen Maßstab für die Praxis von Industrie 4.0.

DFI ist der ODM-Partner, an dem die Gaming-Industrie nicht vorbeikommt

Seit dem Beitritt zur Qisda/BenQ Group, einem führenden Tech-Riesen, der von Thomson Reuters als einer der 2018 Top 100 Global Technology Leaders ausgezeichnet wurde, geht es für DFI nur noch aufwärts. Qisda nutzt die Stärken der Unternehmensgruppe und hat sein Lieferkettenmanagement und seine Fertigungsproduktivität bereits auf ein ganz neues Niveau gebracht. Die Embedded-Computing-Fähigkeiten und -Lösungen von DFI haben sich seither erweitert und ihre Nische in intelligenten Anwendungen und der Automatisierung in verschiedenen Branchen weltweit gefunden, nachdem sie von den Ressourcen der Gruppe profitiert haben.

Dank des innovativen Designs, des erstklassigen Qualitätsmanagementsystems und der Synergie mit der Qisda/BenQ Group ermöglichen die industrietauglichen Lösungen von DFI den Kunden, ihre Geräte zu optimieren und eine hohe Zuverlässigkeit, eine lange Lebensdauer und eine Beständigkeit rund um die Uhr in einer Vielzahl von Märkten sicherzustellen. Zu diesen Märkten gehören die Fabrikautomatisierung, die Medizintechnik, die Spieleindustrie, das Transportwesen, die intelligente Energieversorgung, unternehmenskritische Anwendungen und der intelligente Einzelhandel. DFI ist der ODM-Partner, an dem die Spieleindustrie einfach nicht vorbeikommt.

 

ODM-Erfolgsfall-Referenz:

DFI's SoC-Lösung schafft ein multifunktionales, zentrales Klima-Management-System

https://www.dfi.com/solution/successstory/56

DFI's Mission, ODM-Service zu erfüllen, um Kunden dabei zu unterstützen, die kostengünstigsten Spielautomaten zu erstellen

https://www.dfi.com/solution/successstory/59

Der ES220-CS von DFI in Kombination mit KI-Lösungen schafft eine neue Ära der Strafverfolgungstechnologie

https://www.dfi.com/solution/successstory/61