Kontakt aufnehmen

Weltweite Niederlassungen

Jetzt chatten

Jetzt chatten mit einem DFI Techniker, damit er Ihnen sofort weiter helfen kann.

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren.

We have noticed that you are visiting from North American areas. Would you like to browse the US site (US.DFI.com) for a better experience?

Würden Sie an einer kurzen Umfrage teilnehmen?

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an dieser Umfrage. Ihre Rückmeldung hilft uns bei der Verbesserung unserer offiziellen Website und der Bereitstellung eines besseren Nutzererlebnisses.

Ihre Rückmeldung wurde erfolgreich versendet. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Schließen

DFIs Maßnahmen bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie

COVID-19 INFO Neuigkeiten DFIs Maßnahmen bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie
Neuigkeiten

DFIs Maßnahmen bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie

Aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus initiierte DFI am 21. Januar den speziell zur Bewältigung unvorhersehbarer Widrigkeiten entwickelten Business Continuity Plan (BCP, Betriebskontinuitätsplan). Entsprechend den Vorgaben im BCP überwacht DFI den Schweregrad der Pandemie, praktiziert die allen Abteilungen vorgeschriebenen Maßnahmen und koordiniert Angelegenheiten, die DFIs Betriebskontinuität betreffen, wie häufigere Durchführung von Inventuren, Vorbereitung angemessener täglicher Versorgungsgüter zur Minimierung einer Ausbreitung der Pandemie, Zuweisung von Delegationen und Investition in den Lieferantenstatus. Der BCP erklärt außerdem,dass in Bezug auf weltweite Situationen verschiedene Verfahren initiiert werden müssen.

Derzeit wird der BCP von den Hauptgeschäftsführern von DFI einberufen und ausgeführt. Die Anti-Pandemie-Maßnahmen in Bezug auf Personal und Betrieb sind wie folgt:

  • Strenge Kontrollen in Bezug auf Geschäftsreisen — Verzicht auf unnötige Reisen.
  • Virtuelle Konferenzen werden dringend angeraten.
  • Einhaltung von Quarantäne- und Prüfvorschriften ist verpflichtend.
  • Bei Besuchern wird vor dem Zutritt die Körpertemperatur geprüft, zudem müssen sie ihre Hände desinfizieren.
  • Öffentliche Orte werden regelmäßig desinfiziert.


DFIs BCP-Organisationsstruktur

Konstante Erinnerungen, wie Poster, Online-Hinweise und E-Mails, werden implementiert, um Mitarbeiter über Maßnahmen und Unternehmensrichtlinien zu unterrichten, damit Gesundheitsrisiken der Mitarbeiter minimiert werden und ihr Wohlbefinden gewährleistet bleibt.
Zur weiteren Eindämmung der Ansteckungsgefahr wurde außerdem ein Betriebsdiversifizierungsplan entwickelt, der Diversifizierungsmaßnahmen regelt, einschließlich Gruppierung und Delegationswechseln zwischen Arbeit in der Firma und Home Offices, VPN-Netzwerken, Schlafraumverwattung, provisorischen Quarantänen und Notfallübungen. Diese Protokolle werden gestartet, sobald ein potenzieller Infektionsfall innerhalb des DFI-Geländes gemeldet wird.
DFI stellt sicher, dass wir die COVID-19-Situation noch genauer im Blick behalten, notwendige Maßnahmen ergreifen und sämtliche Regierungsvorschriften einhalten. Wir halten sämtliche wichtigen Aktualisierungen für alle betroffenen Personen verfügbar.